VOR  WEITER   INDEX
Dietmar Kirves, Stasi-akte 1976

NACHBARSCHAFTEN-AUSSTELUNG | HAUS AM LÜTZOWPLATZ BERLIN 2009
Beitrag: Dokument #2 | Stasi-Akten über Dietmar Kirves | 10.09.1976

ERFASSUNGSGRÜNDE | Auszug vom 10.09.1976 | Teilnehmende Künstler an der OST-WEST-MAPPE waren aus dem Westen: Georg Baselitz, Bernhard Johannes Blume, Ludwig Gosewitz, Antonio Höckelmann, Alfonso Hüppi, Thomas Kaminsky, Dietmar Kirves, Rune Mields, C.O. Paeffgen, A.R.Penck, Aen Sauerborn, Tomas Schmit, Klaus Steinmann, Günter Uecker.    Info zur Mappe

Stempel "KOPIE BStU" bedeutet "Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen". Diese Behörde des Bundesbeauftragten (BStU) bewahrt in ihren Archiven die 1990 sichergestellten Unterlagen des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR auf. Schwärzungen erfolgten durch die BStU.