mehr InformationenNO!art + KÜNSTLER + MANIPULATION + IMPRESSUM + MAIL NAVIGATION  indexINDEX
Dietmar Kirves homepage <<< | >>>
Publikation suchen + finden im NO!art-Archiv

SCHERBEN

Musik, Politik und Wirkung der Ton Steine Scherben

Herausgegeben von Volker Seidel

Broschur | zahlr. s/w-Abb., 256 Seiten, 15,5 x 23 cm | Ventil Verlag, Mainz 2005 | ISBN 3-931555-94-1
Scherben, 2005, Buchumschlag
BUCHCOVER

T E X T B E I T R Ä G E :
Thorwald Proll: Yesterdays Scherben
Ted Gaier: Die Sache mit Früher. Oder: Wie kann man eigentlich über Freiheit reden?
Wolfgang Seidel: Berlin und die Linke in den 1960ern. Die Entstehung der ... Scherben.
Andre Greiner-Pol (Freygang): Wie die Scherben in den Osten kamen
Detlef Krenz: Das Zodiak am Halleschen Ufer
Wolfgang Seidel: Scherben ...
Achim Müller: Eisen erzieht
Wolfgang Seidel/Martina Groß: Gespräch mit Werner Schretzmeier: Der Kampf ums eigene Jugendzentrum
Lutz Neitzert: Wassermänner und Mondkälber
Tine Plesch im Gespräch mit Britta Neander: Carambolage
Wolfgang Seidel: Gespräch mit Francoise Cactus: »Die haben immer so psychedelische Experimente gemacht.«
Volker Hauptvogel & Dietmar Kirves: Verweigerer
Egon Bunne /Oliver Held: Der Duft vom frischen Heu
Jimmy Boyle: Kritik der Konsumkritik
Hartwig Vens: »Unsere Lieder sind einfach, damit viele sie mitsingen können.« Zur Sprache der Scherben.
Ralf Fischer: Lechts und Rinks sind nicht zu verwechseln. Aufklärung über einen weitverbreiteten Irrtum.
Robert Kneschke: Sklavenhändler im Callcenter. Warum die Scherben immer noch junge Menschen inspirieren und deshalb sogar Webseiten entstehen.
Antonio Xavier Merchan Casado: Der Sound der Stunde. Naunyn Ritze revisited.
Thies Marsen: Fresenhagen revisited

FOTOBEITRÄGE:

Graffitti: Keine Macht ... Foto: Dietmar Kirves
Graffitti: Es war ja nur ein Traum, Foto: Dietmar Kirves
Graffitii: Guten Morgen, Foto: Dietmar Kirves
Graffitti: Figur, Foto: Dietmar Kirves
©  http://kirves.no-art.info/de/!publikationen/2005_scherben.html