NO!art + ÜBER UNS + KÜNSTLER + AKTUELL + MANIPULATION + MAIL DE | EN
Dietmar Kirves >>> INFO  
Sammlungen suchen + finden im NO!art-Archiv


MEMO
AKTIVITÄTEN
ANIMATIONEN
ASSEMBLAGEN
AUSSTELLUNGEN
BIOGRAFIE
FILM/VIDEO
FILMOGRAFIE
FOTOGRAFIE
GRAFIK
INTERVIEWS
KONZEPTE
MALEREI
MUSIK
OBJEKTE
PUBLIKATIONEN
REZENSIONEN
SAMMLUNGEN
TEXTE

NO!art ist
die strategische
Kreuzung,
auf der sich
künstlerische
Produktion und
gesellschaftlich
kulturelle Aktionen
begegnen.

STUETZPUNKT
FOUNDATION

NO!manipulation

AUS DER MÜLLTONNE DER GESCHICHTE
Fundstücke nach dem Mauerfall in Ost-Berlin und anderswo
[1989 - 1992]

Sammlung DDR-Wegwurf, 1989-92 (Detail)
>Registrierung der ca. 6 Tausend Fundstücke in Vorbereitung

Berichte dazu von Carl Mai als Buchmanuskripte WIE ES WEITERGING:

900819. KAPITEL: Maien sieht, wie die Untergangsgeschichte im Müll immer weiter davonläuft. Dabei entdeckt er ein sich abwickelndes Rationalisierungszentrum im Abfall. mehr

910513. KAPITEL: Maien angelt einige Bücher aus einer öffentlichen Wiederverwertungs-Mülltonne in Berlin-Mitte an einem Platz, den sie nach Heinrich Heine benannt hatten. mehr

910730. KAPITEL: Maien angelt Fundstücke aus einer Mülltonne in der Mollergasse hinterm Zeughaus in Berlin-Mitte, wo das Teutsche Historische Museum steht. mehr

910825. KAPITEL: Maien angelt in Berlins Mitte weitere merkwürdige Dinge aus dem Untergangsabfall hinterm Zeughaus Unter den Linden. mehr

linie
© https://kirves.no-art.info/sammlungen.html